Auf Einladung des Militärkommandos Kärnten war der Traditionsverband am Nationalfeiertag bei der großen Informations- und Leistungsschau des Bundesheeres in St.Veit an der Glan vertreten. Während die traditionelle größte Bundesheer-Leistungsschau jährlich in der Wiener Innenstadt stattfindet, wird jedes Jahr ein anderes Bundesland ausgewählt um auch außerhalb Wiens die Leistungsfähigkeit des Bundesheeres sowie die Einbettung aller Blaulicht- und Katastrophenorganisationen zu präsentieren. Heuer war wieder einmal Kärnten an der Reihe, und bei strahlendem Herbstwetter fanden über 30000 Besucher den Weg auf das Rennbahngelände in St.Veit a.d. Glan. Der Traditionsverband war mit M4 High Speed Tractor, Steyr 480 Fahrschulfahrzeug sowie Haflinger AP700 aus Wien angerückt, aus der unmittelbaren Umgebung verstärkte Gerwald Jaritz mit seinem Jeep den „Oldtimer“-Auftritt. Eingerahmt zwischen Saurer Schützenpanzer und Kürassier Jagdpanzer des Heeresgeschichtlichen Museums waren unsere Fahrzeuge den ganzen Tag über gerne besuchte Zeitzeugen. Viele Besucher waren erfreut, Fahrzeuge wiederzusehen auf welchen sie selbst während ihres Grundwehrdienstes oder auch aktiven Dienstes gefahren waren.

Leider mussten wir im Zuge dieser Veranstaltung auch erfahren, dass unser langjähriger Kamerad und Freund Hermann Rinner aus Sankt Donat verstorben ist. Gerne erinnern wir uns an die langen Gespräche in seinem Haus, wenn wir im Zuge von Kärnten-Ausfahrten bei ihm Station machen durften.

Unser Steyr 480 – Heeresmotorisierung der 1950er Jahre
Unser Steyr 480 – Heeresmotorisierung der 1950er Jahre
Gerwald Jaritz gab gerne Auskunft zu seinem vielfach Schneerally-erprobten Jeep
Gerwald Jaritz gab gerne Auskunft zu seinem vielfach Schneerally-erprobten Jeep

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden