Sechstes Herbstfest des Traditionsverbandes

Am 14. und 15. September lud der Traditionsverband bereits das sechste Mal zum „Herbst- und Garagenfest“ auf unserem Gelände in Prottes bei Gänserndorf. Erstmalig war auch das Aufklärungs- und Artilleriebataillon 3 (AAB3) aus Mistelbach vertreten und präsentierte stolz eine generalüberholte M109 der wieder aufgestellten Panzerhaubitzbatterie. Ein moderner „Husar“ spannte den Bogen von den historischen ÖAF „Husaren“ aus den 1960er Jahren zur aktuellen Heeresmotorisierung. Auch „unter Dach“ gab es eine Premiere – erstmalig öffneten wir unsere gesamte Garagenhalle und spannten dort den Bogen von den Anfängen der Bundesheer-Motorisierung (Jeep Willys MB) über Steyr 380/480/580/680 bis zu Exoten wie einem Alvis Stalwart Schwimm-LKW aus den 1960er Jahren. Der obere Teil der Ausstellung war dann den Kettenfahrzeugen gewidmet, mit einem Hacker Motormuli als dem „Missing Link“ der österreichischen Panzerproduktion zwischen Weltrkieg und Staatsvertrag sowie dem Brigade-Führungs-Schützenpanzer der 3. Panzergrenadierbrigade, liebevoll restauriert und für die Nachwelt bewahrt.

AirPower 19

Auf Einladung des Heeresgeschichtlichen Museum (Außenstelle Militärluftfahrtmuseum Zeltweg) nahm der Traditionsverband zum bereits zweiten Mal an der AirPower teil und präsentierte den „erdgebundenen“ Teil der österreichischen Militär-Mobilität. Ausgehend von unserem M4 High Speed Tractor, welcher noch die Frühzeit der Heeresmotorisierung aus alliierten Beständen repräsentierte, stellten Steyr 480, 580 und 680 die „Klassiker“ aus fünf Jahrzehnten österreichischer Militärfahrzeugproduktion dar. Wie bereits vor drei Jahren stahlen allerdings unsere beiden „Kleinen“, ein Jeep Willys MB sowie ein Haflinger AP700, den großen Kollegen die Show. Beide waren – trotz Schlechtwetters – die beiden Veranstaltungstage über nahezu durchgehend für Shuttle-Dienste auf dem Gelände unterwegs.

Wie bereits vor drei Jahren wird der Traditionsverband auch heuer wieder über Einladung des Heeresgeschichtlichen Museums an der AirPower in Zeltweg teilnehmen. Am 6. und 7. September werden wir vor dem Hangar 8 des Militärluftfahrtmuseums auf dem Fliegerhorst Hinterstoisser die Geschichte der Heeresmotorisierung „zum Angreifen“ präsentieren, und wir laden alle unsere Mitglieder und Freunde ein, uns im Rahmen dieses größten österreichischen Luftfahrt-Events zu besuchen.

Titelblatt - UNSER HEER - Ausgabe 3/2019

„Österreichs Sicherheit steht jetzt auf dem Scheideweg!“ - Die Informationsbroschüre UNSER HEER - Asusgabe 3/2019 steht ganz im Fokus der budgetären Lage des Österreichischen Bundesheers.  Interview mit Generalstabschef Robert Brieger: Als Reaktion auf die jahrelange Unterbudgetierung des Bundesheeres verlangt Österreichs höchster Militär einen Sonderinvest von drei Milliarden Euro und eine Erhöhung des Verteidigungsbudgets auf ein Prozent des BIP.

Die komplette Ausgabe der UNSER HEER 03/2019 erreichen sie unter folgendem Link: UNSER HEER 3. Ausgabe 2019

NEUIGKEITEN